(Innen-)Städte in Transformationsprozessen: Havanna und Hamburg

Ende September begrüßten waterfront-Mitglied Prof. Dr.-Ing. Thomas Krüger und Sascha Anders (HCU Hamburg) Prof. Dr.-Ing. Uwe Altrock und Birte Biemann von der Universität Kassel und eine Gruppe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von der Universität Havanna und der Technischen Universität Havanna an der HCU Hamburg. Der bilaterale Workshop, der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird, setzt sich mit den unterschiedlichen städtischen Transformationsprozessen in Kuba und Deutschland hinsichtlich Wohnen, Gewerbe und Einzelhandel auseinander und ermöglicht einen wissenschaftlichen Austausch über mögliche Forschungsansätze und Kooperationen. Im November findet die zweite Workshopwoche in Havanna statt.