Schlagwort-Archiv: Profilierung

Letzter Vortrag im Rahmen der Reihe „Universität der Möglichkeiten“

Am Dienstag, den 30. April um 18.00 Uhr, spricht Prof. Dr. Thomas Bieger, Rektor der Universität  St. Gallen zum Thema: „Vom Nutzen eines integrativen und kontext-orientierten Ansatzes in einer globalisierten Welt: Das St. Galler Modell“ (Großer Grasbrook 9, Erdgeschoss). Wie immer gibt es hinterher ein Glas Wein und Austausch mit Angehörigen der HCU. Mit dem Vortrag schließt die u.a. von waterfront geförderte Reihe „Universität der Möglichkeiten'“, die spannende Einblicke in Strategie und Ausrichtung erfolgreicher spezialisierter Hochschulen geboten hat. Mitglieder des Fördervereins sind herzlich eingeladen.

waterfront unterstützt Ringvorlesung an der HCU

Die gegenwärtige Profilierungsdebatte an der HCU soll um Impulse von außen bereichert werden – das ist das Ziel der Ringvorlesung „Universität der Möglichkeiten“, die waterfront e. V. im April unterstützt: Hochschule und Förderverein laden zu vier Vorträgen deutscher und internationaler Experten zum Thema Universitätsentwicklung ein. Im Fokus stehen bei allen Vorträgen die kleine, thematisch spezialisierte Hochschule und deren besondere Potentiale und Herausforderungen. Der nächste Vortrag findet am 16. April 2013 um 16 Uhr am Großen Grasbrook 9 statt. Es spricht der Gründungspräsident der Zeppelin-Universität Friedrichshafen, Prof. Dr. Stephan A. Jansen.

Mehr Informationen unter:
www.hcu-hamburg.de/universitaet/veranstaltungskalender/veranstaltungen-der-hcu/vorschau/